Oranienburg: reizvoll gelegen an der Havel

Oranienburg – Einfamilienhäuser in idyllischer Lage vor den Toren Berlins

Mit seinen 45.000 Einwohnern ist Oranienburg im Norden von Berlin ein eigenständiges Zentrum für Wirtschaft, Kultur und Freizeit. Die Lage an der Havel und am Lehnitzsee sowie die ausgedehnten Wälder und Felder geben der Stadt ihren besonderen Reiz. Für viele Menschen ist Oranienburg ein begehrtes Ausflugsziel, um dann entspannt und voller Eindrücke zurückzukehren. Andere haben das Glück und können die sich stetig entwickelnde und von Naturparks umgebene Stadt ihr Zuhause nennen. Die Bedeutung des Naturparks Barnim wirkt hinein in das Stadtgebiet von Oranienburg, da die Stadt auch als »touristisches Tor zum Barnim« gilt. Rund 60 Prozent des Stadtgebietes gehören dem Naturpark Barnim an. Das Ruppiner Seenland sowie das Landschaftsschutzgebiet ‚Obere Havelniederung‘ und das Naturschutzgebiet ‚Schnelle Havel‘ laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Radtouren oder Kanuausflügen ein. Idylle pur!

Schon Theodor Fontane hat in seinen ‚Wanderungen durch die Mark Brandenburg‘ sein Herz an Oranienburg mit seinem Schloss, dem Sitz des Kurfürsten Friedrich Wilhelm, verloren. Noch heute bildet das Schloss mit Schlosspark und Hafen das reizvolle und markante Zentrum der vitalen Stadt. Die barocke Orangerie im Park bietet in stilvollem Ambiente die Kulisse für Konzerte, Theater sowie als Festsaal und lädt in den Sommermonaten mit malerischer Lichtinszenierung zu Freiluftkonzerten ein. Seit 2010 kann man vom Schlosshafen aus Bootstouren auf der Havel unternehmen. Das Schloss mit seinen Museen sowie die Innenstadt mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten nur wenige Minuten entfernt. Schiff Ahoi heißt es vom Lehnitzsee, von dem es sich bequem bis zur Mecklenburger Seenplatte oder weiter bis zur Ostsee schippern lässt.
 

Lebenswerte Stadt an der Havel

Oranienburg ist als Wohnort schon längst kein Geheimtipp mehr, was die steigende Einwohnerzahl der letzten Jahre bezeugt. Das Umland ist gerade auch bei Wohnungssuchenden aus Berlin immer mehr in den Fokus gerückt und das nicht allein wegen des Wohnraummangels in der Metropole, sondern weil das ruhigere Leben in ländlicher Umgebung gerade für junge Familien an Attraktivität gewinnt. Ein weiterer Beleg für die steigende Beliebtheit Oranienburgs als Wohnstandort sind die Pendlerbewegungen, vor allem in Richtung Arbeitsort Berlin, die sich in den letzten Jahren weiter positiv entwickelt haben. So stieg die Zahl der Auspendler im Zeitraum von 2012 bis 2017 um 9,8 % Die Zahl der Einpendler stieg im gleichen Zeitraum um 4,1 %.

Diese Entwicklung nimmt die Stadt Oranienburg mit großem Engagement auf und sorgt mit umfangreichen Regional- und Stadtentwicklungsprojekten für eine immer lebenswertere Stadt. Dabei konnte sich Oranienburg besonders als familienfreundliche und tolerante Kommune etablieren.

Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Immobiliennewsletter
Immobiliennewsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand & erhalten Sie die aktuellen Immobilieninformationen per E-Mail.

https://www.accentro.de/newsletter/